Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Greenhorn
    [anwesend]

    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    48

    Leitzins immer noch bei 0 Prozent :(

    Hey zusammen!

    Ich weiß nicht wie sehr ihr euch für das Thema Finanzen und Finanzpolitik intressiert, aber ich muss sagen ich hab mich in letzter Zeit immer mehr reingelesen, eben weil ich so wenig wusste.

    Das mit den Niedrigzinsen ist ja leider schon länger ein präsentes Thema, aber wie es ausschaut is da erstmal kein Ende in Sicht. Das macht einem schon langsam Angst.. Ich finds auch ärgerlich, dass die Herrschaften von der EZB da keinen Handlungsbedarf sehen. Das ganze hat ja schon Auswirkungen auf die Banken und ihre Kunden..

    Was meint ihr? Wird sich das ganze noch weiter verschlimmern?

    Gruß
    cymou

  2. #2
    Made by GIGA Avatar von MRissler
    [auf FL280]

    Registriert seit
    23.07.1999
    Beiträge
    2.696

    Pfeil AW: Leitzins immer noch bei 0 Prozent :(

    Na, das Großkapital und die Staaten kommen so günstig an Geld. Hinzu kommen noch diverse Finanzblasen, die sich noch weiter und weiter verstärken würden, gäbe es wieder signifikant Zinsen.

    Auch könnte das durchaus ein Heranführen an den Negativzins sein. Zusammen mit der schrittweisen Abschaffung des Bargeldes ein probates Mittel zur Kontrolle durch den Tiefenstaat. Denn die Leute würden einen Bank-Run machen, gäbe es noch noch Bargeld, wenn der Negativzins kommen sollte.

  3. #3
    Greenhorn
    [anwesend]

    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    48

    AW: Leitzins immer noch bei 0 Prozent :(

    Zitat Zitat von MRissler Beitrag anzeigen
    Na, das Großkapital und die Staaten kommen so günstig an Geld. Hinzu kommen noch diverse Finanzblasen, die sich noch weiter und weiter verstärken würden, gäbe es wieder signifikant Zinsen.

    Auch könnte das durchaus ein Heranführen an den Negativzins sein. Zusammen mit der schrittweisen Abschaffung des Bargeldes ein probates Mittel zur Kontrolle durch den Tiefenstaat. Denn die Leute würden einen Bank-Run machen, gäbe es noch noch Bargeld, wenn der Negativzins kommen sollte.
    Das geht dann vielleicht schon ein bisschen in Richtung Verschwörungstheorien

  4. #4
    Made by GIGA Avatar von MRissler
    [auf FL280]

    Registriert seit
    23.07.1999
    Beiträge
    2.696

    Pfeil AW: Leitzins immer noch bei 0 Prozent :(

    Richtig zitieren bitte.

    Das mit den Zinsen im ersten Absatz ist ein Fakt.

    Der zweite Absatz ist eine denkbare Entwicklung, wenn sich alles so fortsetzt, wie es aktuell läuft. - Ohne Angaben zu Zeiträumen oder Garantie daß es so eintreffen wird. - Nur denkbar in der Kategorie "würde Sinn machen". Weil wozu sonst sollte man die Zinsen ins Negative ziehen, wenn nicht um mehr Kohle abzugreifen bzw. die Finanzblasen nicht noch dicker zu machen.
    Und damit die Leute das Geld nicht einfach abheben, darf es keine Ausweichmöglichkeiten zum Digitalgeld geben, somit wird schrittweise das Bargeld abgeschafft.
    In Schweden ist dieser Vorgang schon ziemlich weit fortgeschritten. Da gibt es sogar im Einzelhandel schon Ketten, bei denen gar nicht mehr bar gezahlt werden kann.
    Den Negativzins gibt es bereits auch schon bei uns [Klick]. Derzeit noch bei hohen Einlagesummen, um Hortung zu vermeiden.

    Durch die (nahe) Null-Zins-Politik der EZB ist es nicht mehr weit bis zum Negativzins, denn die Banken können keine Zinsen geben, wenn sie selbst dadurch Geld einbüßen werden, und müssen das dann dem Kunden umlegen. Sonst können sie zusperren.
    Hierzu auch ein paar interessante Aspekte von [Dirk Müller] erklärt. Dem Bericht nach wurde im Jahr 2016 die Abschaffung der 100 Dollar-Note von der New York Times gefordert...

    Die Zentralbanken haben die Hand an der Zinsschraube, wie Du selbst gesagt hast. Negativzinsen verhindern das Ansparen durch "geparktes" Geld auf dem Konto. - Ja reduzieren gar das geparkte Geld auf dem Konto. Und wenn Du es nicht mehr abheben kannst, in einer bargeldlosen Gesellschaft, wie Schweden oder Teilen von Indien, bist Du auf Gedeih und Verderb den Launen der Zentralbanken ausgesetzt. - Bei uns ist die Abschaffung der 500 EUR-Note bereits beschlossen. Der 200er soll folgen. - Angeblich um Geldwäsche zu erschweren.. da ist aber mehr dahinter:

    Die Schweizer waren schon immer dafür bekannt, daß sie gut haushalten können, und mit der ein oder anderen cleveren Idee aufwarten, wenn es um Finanzzuwachs und -erhalt geht. So bieten [div. schweizer Unternehmen] an, Goldmünzen und Co in Safes einzulagern. Auch gibt es z.B. in der Schweiz Anbieter, die große Beträge an Bargeld in Safes horten. Dort kostet der Safe-Platz natürlich. Je kleiner die Scheine werden, desto mehr Platz wird im Safe benötigt, desto teurer und unrentabler wird die Bargeld-Lagerung im Safe...

    Insgesamt sind das irgendwie ganz und gar keine guten Zeichen, die die Zentralbanken senden. Verschwörungstheorie hin oder her... die Anzeichen häufen sich, daß es mehr eine Verschwörung denn eine Theorie ist. Es geht langsam und in kleinen Schritten, wie immer in der Finanzindustrie und der Politik.

    Wann ist es denn aus Deiner Sicht als gesichert anzunehmen, daß eine Verschwörungstheorie in der Tat zum Fakt wird? Die Übergänge sind fließend, daher kann man nur die Fakten sehen und eins und eins zusammenzählen. Es schadet auch nicht die daraus resultierenden Umstände zu analysieren, um Schaden abzuwenden bzw. rechtzeitig zu erkennen.

  5. #5
    24/7-Poster Avatar von NSURAD
    [anwesend]

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.039

    AW: Leitzins immer noch bei 0 Prozent :(

    Das ist ja auch kein Wunder . Ein Italiener als Chef der EZB saniert dadurch indirekt Italien. Auch Deutschland konnte Schulden reduzieren und ich möchte eigentlich nicht in fremde Währungen gehen. Schweizer Franken? .. Das britische Pfund ist seit dem Brexit Referendum stark gesunken.
    Israelischer Schekel hat in den letzten 10 Jahre stark zugelegt. 2008 bekam man für eine Euro 5,10 bis 5,20 NIS Aktuell etwas 4 NIS.


 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
User Editable Threads, Thread Admins and Group Moderators provided by Threadmins and Group Moderators (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.