Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    GIGA-Friend
    Registriert seit
    28.02.2017
    Beiträge
    2

    Windows 10 frisst viel zu viel Datenvolumen

    Moin, ich habe mir vor kurzem einen neuen Laptop zugelegt der über Windows 10 läuft. Da mein Internet Anbieter nichts hin bekommt und ich auf meinen Breitband Anschluss warten muss, benutze ich seit längerem einen Internet Stick. Nun habe ich aber gemerkt, dass seit ich Windows 10 benutze, das Datenvolumen runter geht wie nix, teilweise 1 bis 1.5GB am Tag, auch wenn ich nichts mache. Ich hab schon die automatischen Updates ausgeschalted und mich dumm und dämlich Gegooglet.

    Hoffe mir kann hier weiter geholfen werden, da ich dieses Problem vorher auf Windows 7 und Windows XP nicht hatte.

    Grüße.

  2. #2
    Made by GIGA Avatar von googleGoettin
    Registriert seit
    01.11.2003
    Beiträge
    2.764

    AW: Windows 10 frisst viel zu viel Datenvolumen

    Hi,
    Zitat Zitat von Marc6077 Beitrag anzeigen
    Ich hab schon die automatischen Updates ausgeschalted
    das auch?

    Und mal den Datenverbrauch anzeigen lassen?

    MfG
    gG
    Could not find phrase 'invalidid'.

  3. #3
    GIGA-Friend
    Registriert seit
    28.02.2017
    Beiträge
    2

    AW: Windows 10 frisst viel zu viel Datenvolumen

    Hallo, danke für die schnelle Antwort.

    Ich hatte das ebenfalls ausgeschaltet, aber ich kann den Datenverbrauch nicht anzeigen, da ich nicht über's W-Lan, sondern über Mobilfunk verbunden bin.

  4. #4
    Made by GIGA Avatar von MRissler
    [auf FL280]

    Registriert seit
    23.07.1999
    Beiträge
    2.603

    Idee AN: Marc6077 | THEMA: Windows 10 frisst zu viel Datenvolumen

    Hi Marc!

    Marc6077
    > ich habe mir vor kurzem einen neuen Laptop zugelegt der über Windows 10 läuft.

    Ist diese Notebook-Installation eine händische von Dir, oder eine vorinstallierte durch den Händler/Notebookhersteller?
    Bei vorinstallierten Notebooks ist oft eine Menge Bloatware vorinstalliert. Hast Du diese bei Dir bereits entfernt? Ggf. ist diese ja für das Datenvolumen verantwortlich.
    Ebenso wurde bekannt, daß Windows 10 zu Telemetriesammlungszwecken ebenso Daten sendet, jedoch keinesfalls soviel pro Tag.

    Alternativ könntest Du per netstat und netstat -n auf der Kommandozeile prüfen, welche aktiven Verbindungen zum aktuellen Zeitpunkt über das Netzwerk bestehen.
    Eventuell hast Du so ja Erfolg, auf der Suche nach dem Übeltäter.


 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
User Editable Threads, Thread Admins and Group Moderators provided by Threadmins and Group Moderators (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.