Seite 3 von 41 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 615
  1. #31
    nutzt den PC als Zimmerheizung
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    7.036

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    Zitat Zitat von turkeypalm
    Bald soll (Nach Computerbild und com!)

    mp4 rauskommen
    weitere infos nicht vorhanden war nur so ne info in der ecke
    Ist schon längst draussen
    http://de.wikipedia.org/wiki/MP4

  2. #32
    dawn3
    Gast

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    dangerdoom

    ein collabo von dj danger mouse (er hat das the grey album gemacht)und MF Doom

    http://www.dangerdoom.com/

    es soll im oktober raus kommen

    unter anderem sind talib kweli und ghostface killah mit dabei

  3. #33
    ruhig gestellt Avatar von L34K3R
    [*schmusehäschen*]

    Registriert seit
    04.12.2004
    Beiträge
    50.922

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    neues Nebula album:

    Nebula has completed recording the latest sounds for thier latest full length and are in the final stages of mixing and mastering. So, final touch down is about to commence. No word of release dates yet but it's-a-comin'.

    29.07.05

    quelle: http://nebulamusic.com/news/

  4. #34
    Pizzakarton-Um-Den-Rechner-Stapler Avatar von Cradle.of.Filth
    [Trio cornflakes 4 life!!]

    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    6.380

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    ALTARIA: 3. Streich


    Die Melodic Metaller aus Finnland arbeiten mit dem Produzenten Jonas Kjellgren am neuen Album "The Fallen Empire", dass im Frühjahr 2006 erscheinen soll.


    quelle : powermetal.de
    Geändert von Cradle.of.Filth (24.08.2005 um 18:40 Uhr)

  5. #35
    kennt die letzte Stelle von Pi Avatar von TheRebel
    [die CDU grillt Würstchen]

    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    13.950

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    Zitat Zitat von Cradle.of.Filth
    ALTARIA: 3. Streich


    Die Melodic Metaller aus Finnland arbeiten mit dem Produzenten Jonas Kjellgren am neuen Album "The Fallen Empire", dass im Frühjahr 2006 erscheinen soll.

    Quelle? *hust*

    MAYHEM mit Titel fürs kommende Album

    Attila Csihars Comeback mit den norwegischen Schwarzmetallern MAYHEM wird den Titel "Ordo Ab Chao" tragen. Wann es erscheinen soll, ist derweil noch unklar, anvisiert ist jedoch Frühjahr oder Sommer 2006. Vorher soll es - wie bereits berichtet - eine Compilation mit Neueinspielungen und Coverversionen geben.
    Quelle: powermetal.de

  6. #36
    hat 2 mal Weihnachten vergessen
    [...]

    Registriert seit
    05.07.2005
    Beiträge
    8.314

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    Devore (alc) - Ein wenig Kindergarten gefällig? Here we go: Die Szenen, die sich am 20. August beim Ozzfest im kalifornischen Devore abspielten, suchen ihresgleichen. Fliegende Eier, eine abgestellte PA und Sharon Osbourne spielen dabei - neben Headliner Iron Maiden - die Hauptrolle. Sharon Osbourne, selbstgefällige Managerin, Promo-Chefin und Sprachrohr der Familie, erfuhr dabei schmerzlich, aber verdient, dass sich der Legendenstatus von Ozzy Osbourne nicht automatisch auf sie überträgt. Aber der Reihe nach.
    Alles nahm seinen Anfang, als sich Bruce Dickinson während der Ozzfest-Tour etwas despektierlich über Sharons Ehemann aka Prince Of Darkness Ozzy äußerte. Er brauche keine Reality-Show für seine Credibility und sei auch nicht Mitglied einer fucking Reunion-Band, wird Dickinson in Anspielung auf Black Sabbath zitiert. Daraufhin ließ Mrs. Osbourne auf der offiziellen Ozzfest-Webseite verbreiten, was sie über den Maiden-Sänger denkt. Ein wichtiger Bestandteil des verbalen Schlagabtausches drehte sich um das Fahnenschwingen des britischen Union Jacks. Sharon hierzu: "Die amerikanischen Jungs gehen mit den britischen in den Krieg. Wie kann er es wagen, auf ihrem heimischen Boden die amerikanischen Truppen zu vergessen." So weit, so kindisch.

    Am Samstag schließlich erreichte die Auseinandersetzung einen neuen Höhepunkt. Das Metal-Mag Blabbermouth zitiert Augenzeugen, die gesehen haben wollen, wie Sharon und Kelly Osbourne auf mehrere Bands zugingen und deren Mitglieder dazu anstachelten, beim kommenden Maiden-Gig mit Eiern zu werfen. Als es dann so weit war, und Iron Maiden die Bühne betraten, soll ein Mitglied der Black Label Society-Crew das Intro unterbrochen und durchs Mikro laut "Ozzy Ozzy" skandiert haben. Maiden ließen sich auch durch fliegende Eier, Bierbecher und Gespucke nicht aus der Ruhe bringen und legten los wie die sprichwörtliche Feuerwehr.

    Nach der Performance von "The Trooper" richtete Dickinson das Wort an das Publikum und machte sich über die Eierwerfer lustig, die allem Anschein nach laminierte Ausweise um den Hals trugen, also keine "normalen" Festivalbesucher waren. Die Schikane geht jedoch weiter. Beim Mitsingteil von "Hallowed By Thy Name" wurde Maiden kurzerhand der Saft abgedreht. Dickinson richtete abermals das Wort an das Publikum und verkündete, dass sie statt des vorgesehenen kurzen Sets von 55 Minuten, jetzt das komplette Maiden-Programm spielen würden: "Es braucht mehr als ein paar Eier, um Maiden zu stoppen", so Bruce kämpferisch.

    Weitere sechs Mal litt die Band unter dem Ausfall der PA, und auch Maskottchen Eddie wurde offensichtlich an seinem Auftritt gehindert, was Iron Maiden aber nicht davon abhielt, ein furioses Set auf die Bretter zu legen. Die anwesenden Fans standen vollkommen auf Seite der Briten, was Dickinson auch spürte: "Nichts drängt sich zwischen uns und unsere Fans". Nach dem abschließenden "Iron Maiden" verließ die Band unter donnerndem Applaus die Bühne. Kurz darauf erschien Sharon Osbourne und betitelte Bruce als Schwanz. Die Masse reagierte empört. Weitere Statements seitens Frau Osbourne gingen in einem Meer aus Buh- und Schlampe-Rufen und fliegenden Bierbechern unter. Ihr Abgang war denn auch ebenso dramatisch. Wutentbrannt warf sie das Mikro auf den Boden und stampfte von dannen.
    Quelle: laut.de
    @ Iron Maiden

    Achja: http://www.boycottozzfest.com/
    Geändert von RootOfAllEViL (24.08.2005 um 23:10 Uhr)

  7. #37
    muss nie aufs Klo Avatar von Xe4ro
    [What Happens Now?]

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    16.849

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    Zitat Zitat von RootOfAllEViL
    Dear Sharon, you are an idiot. Bruce waved the Union Jack, not the English flag. As a Brit you should know the difference (look it up). Also, Bruce always waves this flag during "The Trooper" which is based on "The Charge of the Light Brigade" by Alfred, Lord Tennyson. This poem depicts a particular desperate charge - from the UK's perspective - during the Crimean War. This war was fought between an alliance that included the UK on one side, vs. Russia on the other. America had absolutely nothing to do with this war. Maybe if you had actually passed your history class you'd have known this. Maiden is a theatric band - and you should know this since you manage the damned tour - and the flag is a prop which is used each and every time the band performs this song. You are playing off of false patriotism in a pathetic, transparent attempt to win Americans to your side. As a patriotic American myself, I call your bulls***, and ask that you kindly go f*** yourself.
    Musiksammlung bei Discgos.com
    ( Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du irgendwen im Musikforum erneut bewerten kannst. )

  8. #38
    hat 2 mal Weihnachten vergessen
    [...]

    Registriert seit
    05.07.2005
    Beiträge
    8.314

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    27.08.2005:
    VOIVOD - R.I.P. "Piggy"
    Nur wenige Stunden nachdem bekannt geworden ist, dass VOIVOD-Gitarrist Denis "Piggy" D'Amour an einer schweren Krankheit leidet, ist der 45-jährige Kanadier in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in ein tiefes Koma gefallen und nicht mal einen Tag später an den Folgen seines Krebsleidens gestorben.

    Die Metal-Szene verliert damit dieser Tage nach dem ehemaligen VADER-Drummer 'Doc' eine weitere Persönlichkeit.

    Von Seiten der Redaktion bekunden wir den Angehörigen in diesen schweren Stunden unser herzlichstes Beileid.

    Quelle: Powermetal.de

  9. #39
    Pizzakarton-Um-Den-Rechner-Stapler Avatar von Cradle.of.Filth
    [Trio cornflakes 4 life!!]

    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    6.380

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    Livealbum von RHAPSODY

    Jawollja, das soll es im November geben. Und zwar handelt es sich um Mitschnitte der "Demons, Dragons and Warriors World Tour", wobei jedoch eine Tracklist noch nicht bekannt gegeben wurde.
    Quelle : powermetal.de

  10. #40
    hat 2 mal Weihnachten vergessen
    [...]

    Registriert seit
    05.07.2005
    Beiträge
    8.314

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    Zitat Zitat von Powermetal.de
    ENSLAVED bei der Popkomm
    ENSLAVED spielen bei der Popkomm am 14.9. im Knaack in Berlin. Mit dabei sind noch RED HARVEST, MADDER MORTEM und AUDREY HORN. Kostenpunkt: 10 Euro an der Abendkass.

  11. #41
    kennt die letzte Stelle von Pi Avatar von TheRebel
    [die CDU grillt Würstchen]

    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    13.950

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    FREEDOM CALL minus zwei

    Nachdem Klampfer Cédric "Cede" Dupont bereits seinen Hut genommen hat, ist nun auch Basser Ilker Ersin ausgestiegen. Scheinbar läuft es im FC-Camp momentan alles andere als rund ...
    Quelle: Powermetal.de

  12. #42
    ruhig gestellt Avatar von bingbongman
    [Bing ist nett!]

    Registriert seit
    11.08.2004
    Alter
    21
    Beiträge
    14.429

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    10. Juni 1987: Debil, das erste Album der die ärzte, wird, 3 Jahre nach seiner Veröffentlichung, in die Liste der jugendgefährdenden Medien aufgenommen. Die Texte der Lieder Claudia hat 'nen Schäferhund und Schlaflied seien "geeignet, Kinder und Jugendliche sozialethisch zu desorientieren", heißt es als Begründung. Sie übten eine "verrohende Wirkung" aus, wiesen auf "deviante Formen geschlechtlicher Befriedigung" hin und entließen den Hörer "im Zustand angespannter, latenter Aggressivität". Die Indizierung bedeutet, dass die Songs nicht öffentlich aufgeführt und die Alben weder beworben noch ins Regal gestellt und nur an Personen über 18 Jahre verkauft werden dürfen. Jeder, der gegen diese Auflage verstößt, muss mit rechtlichen Schritten rechnen.
    Vom heutigen Standpunkt aus trägt der Skandal sicher dazu bei, aus dem Phänomen die ärzte den Mythos die ärzte zu machen. Doch damals bedeutet die Indizierung beinahe das Ende der Band. Manche Läden verbannen kurzerhand alle Platten von die ärzte aus ihren Auslagen, Konzertveranstalter sind verunsichert und buchen die Band nicht, diverse Medien und Verbände schießen sich auf die vermeintliche Schmuddeltruppe ein. Wie wir wissen, ging am Ende alles noch mal gut. Aber es war ganz schön knapp.

    30. November 2004: Debil wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen. Im Gegensatz zu 1987 bemerkt die Behörde nun die "satirische Form" der Lieder, die von "heutigen Jugendlichen aufgrund deren Medienerfahrung ohne Schwierigkeit als Fiktion eingeordnet werden" können. "Verrohungseffekte" seien nicht zu vermuten. Diese Erkenntnis freut uns sehr, bedeutet sie doch, dass das Album nun wieder überall und für jedermann, -frau und -zombie erhältlich sein wird.

    21. Oktober 2005: Es ist so weit: Debil, das Bernsteinzimmer der deutschen Popmusik, kehrt unter dem minimal veränderten Titel Devil ins gleißende Licht der flitzebogengespannten Öffentlichkeit zurück. Nachdem das Album wochenlang von Dutzenden Restaurateuren mit kleinen Pinseln und großen Hacken bearbeitet wurde, ist heute der große D-Day. Die Verpackung noch umweltfreundlicher, die Aufmachung unfangreicher und teuflischer, der Sound genauso wie immer und das alles angereichert mit Bonustracks aus einer längst vergessenen Zeit, als man auf Plattencovern Hawaiihemden und Robert-Smith-Tribute-Frisuren trug, Musik auf Vinyl presste und Bassisten noch Sahnie hießen.
    Denn die Jahre im Untergrund, all die durchwachten Nächte auf dreckigen Matratzen in semi-ansehnlichen Vororten, all die verlorenen Partien Doppelrippskat und die schwieligen, meist ungewaschenen Hände der Konspiration, durch die dieses Album gewandert ist, haben ihm nichts anhaben können. Der Zahn der Zeit hat seinen Zug verpasst, und so erstrahlt das die ärzte-Debüt kraftstrotzend und gut aussehend wie am ersten Tag. Nicht umsonst werden hier im AK-47-Takt Bandklassiker abgefeuert wie Paul, El Cattivo, Claudia oder Zu spät, das Schuld und Sühne der achtziger Jahre, das seit 21 Jahren genauso zu Konzerten von die ärzte gehört wie Wörter, die sich auf das, was Uhren machen, reimen. Alles, was die ärzte später so berühmt, erfolgreich und einzigartig machte, fand auf dem Debüt seinen Anfang. Debil ist der Samen, der im fruchtbaren Schoß aus Punk, Pop und Berlin-spezifischem Achtziger-Wahnsinn eine paarungswillige Eizelle fand, dort wuchs und gedieh, worauf als Frucht der Lenden die Beste Band der Welt entstieg. Als Devil kehrt das Album nun heim aus dem Reich der Legende, um Zeugnis abzulegen gegen die Wissenden und die Unwissenden gleichermaßen. Bereiten wir ihm einen gebührenden Empfang.

    Neues Cover

    "Heiße Musik für wilde Teenagerparties - Vol. 1"

    I - Reguläres Album DEBIL

    1. Ärzte Theme (instrumental) (Felsenheimer, Runge, Urlaub) 2:00
    2. Scheißtyp (Felsenheimer/Felsenheimer) 2:58
    3. Paul (Urlaub/Urlaub) 2:26
    4. Kamelralley (Runge/Felsenheimer, Runge, Urlaub) 4:00
    5. Frank'n'stein (Felsenheimer/Felsenheimer) 2:38
    6. El Cattivo (Urlaub/Urlaub) 3:12
    7. Claudia hat 'nen Schäferhund (Urlaub/Urlaub) 1:58
    8. Mädchen (Urlaub/Urlaub) 2:55
    9. Mr. Sexpistols (Felsenheimer/Felsenheimer) 3:14
    10. Micha (Urlaub/Urlaub) 2:52
    11. Zu spät (Urlaub/Urlaub) 2:43
    12. Roter Minirock (Urlaub, Runge/Urlaub, Runge) 2:15
    13. Schlaflied (Urlaub/Urlaub) 4:13

    II - Bonustracks

    14. Teenager Liebe (featuring Axel Knabben) (Urlaub/Urlaub) 2:54
    15. Grace Kelly (Urlaub/Urlaub) 2:18
    16. Ärzte Theme (featuring Axel Knabben) (Felsenheimer, Runge, Urlaub) 1:55
    17. Claudia hat 'nen Schäferhund (Version vom Unikum-Tapesampler) (Urlaub/Urlaub) 1:51
    18. Füße vom Tisch (bisher unveröffentlicht) (Felsenheimer, Urlaub/Felsenheimer, Urlaub) 2:24
    Hidden Track (nach 18): Sahnie’s collective wisdom (Texter: Runge)

    III - Enhanced CD-Rom-Part

    19. Teddybär - Video (größtenteils live 1983) (Felsenheimer/Felsenheimer) 3:21
    20. Schlaflied - Video (unplugged 2002) (Urlaub/Urlaub; bearbeitet von Rodrigo González) 4:26
    Quelle:www.bademeister.com
    Geändert von bingbongman (10.08.2007 um 17:00 Uhr)

  13. #43
    muss nie aufs Klo Avatar von Xe4ro
    [What Happens Now?]

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    16.849

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    09/08/05

    Kataklysm have completed the recording of the band's 8th studio album!

    GuitaristpProducer J-F Dagenais comments: "After having spent 2 months behind the production helm for the new Kataklysm album, we have now achieved what we wanted from a to z. I worked extremely hard on this record to get it to sound like no other Kataklysm album and Imust say - when you have the time to work on something, it DOES benefit greatly! I'm really happy with the results we have. Everyone in the band gave 150% and I can't wait for everyone to hear this album. I have to agree with one of Maurizio's previous statements when he said this album at once on a technical side and yet with its blazing tempos, has been the most difficult album for me to record my guitar tracks. Felt like at some point my wrist and fingers were gona give in... but it was well worth the pain!"

    The band's 8th studio album "In the Arms of Devastation" will be released Feb. 20th 2006, followed by a massive touring campaign.

    In The Arms Of Devastation track list:

    1- Temptation's Nest
    2- Let Them Burn
    3- Crippled & Broken
    4- Open Scars
    5- To Reign again
    6- In Words of Desperation
    7- Like Angels Weeping the Dark
    8- It Turns To Rust
    9- The Road to Devastation

    Kataklysm's only scheduled show for the moment will be in Chicago, IL. on Oct. 1st as part of the Windy City Invitational festival.
    www.kataklysm.net

    Ich find das Cover nich so toll , das aus Italien war besser
    Musiksammlung bei Discgos.com
    ( Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du irgendwen im Musikforum erneut bewerten kannst. )

  14. #44
    RL < Forum Avatar von 2ane
    [I´m Rick 2ane bitch!]

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    7.938

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    Curse is Back, ab Oktober mit neuer Single "Gangster Rap"

    " Ich hab nichts gegen Gangsta Rap / Ich hab nichts gegen Gangsta die rappen / im Gegenteil, mann, ich lieb den Scheiss ... doch zu viele von den Jungs glorifizieren den Scheiss! "

    Der Entscheidung für die ERSTE SINGLE der neuen LP ist gefallen: GANGSTA RAP. und diese entscheidung ist nicht unbedingt von mir oder dem label gemacht worden: die entscheidung fiel durch die publikums reaktion bei den 3 curse festival shows!

    was eigentlich als reines statement und nie als single gedacht war, hat sich verselbstständigt und ist zu viel mehr geworden als ich jemals gedacht hatte. bei der show auf der rheinkultur, wo wir den track zum ALLER ERSTEN mal gespielt haben, hätte die response nicht krasser sein können: szenen applaus zu textzeilen, gegröhle beim hook, und nach dem track einfach nur ebbe, ende, aus. seit diesem gig werde ich in jedem interview nach dem track gefragt, und typen kommen zu mir die sich "bedanken" für einen solchen song.

    dabei ist der track KEIN DISS gegen gangsta rap, wie der hook unschwer zeigt... sondern ein STATEMENT zum absoluten ungleichgewicht in der heutigen rap landschaft in deutschland. mcs verkaufen sich über image und beef, und die medien präsentieren uns den zirkus als wäre es das, und NUR das, worum es heutzutage im rap game geht. viele hörer reflektieren das nicht, und kids schreien "hurensohn" bevor sie überhaupt wissen, wie viel einmal blasen bei ner hure kostet. GANGSTA RAP ist kein zeigefinger, GANGSTA RAP ist das gleichgewicht, und somebody's gotta say it.

    Aber selbst die, die den track bereits bei gigs gehört haben, kennen noch nicht den vollen song: seit den live shows haben sich noch einige lines geändert... watch out.

    Produziert von ARR newcat CLAUD (Prestige), gemixt von ARR master-mix-mind BUSY (Deutsch Rap, einmal rauf-und-runter), und mit EXKLUSIVEN BONUSTRACKS erscheint die single ANFANG OKTOBER. Demnächst ist Videodreh, wir halten Euch auf dem laufenden... und wer weiß, vielleicht gibt's noch ein SPECIAL im video...

    " Ich hab nichts gegen Gangsta Rap / Ich hab nichts gegen Gangsta die rappen / Im Gegenteil, Mann, ich lieb den Scheiss / Doch zu viele von den Kids gehen und kopieren den Scheiss! "

    in diesem sinne, und ich meine das:
    Wurde auch Zeit, ich Freu mich drauf...

  15. #45
    muss nie aufs Klo Avatar von Xe4ro
    [What Happens Now?]

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    16.849

    AW: Der Musik-News Sammelthread

    September 5th 2005 : Once Was Not
    Cryptopsy
    Here's the tracklisting of Once Was Not, our new album available October 18th through Century Media Records.

    1. Luminum
    2. In The Kingdom Where Everything Dies,The Sky Is Mortal
    3. Carrionshine
    4. Adeste Infidelis
    5. The Curse Of The Great
    6. The Frantic Pace Of Dying
    7. Keeping The Cadaver Dogs Busy
    8. Angelskingarden
    9. The Pestilence That Walketh In Darkness (Psalm 91 : 5-8)
    10. The End
    11. Endless Cemetery
    Nochwas aus Kannada!

    www.cryptopsy.net
    Musiksammlung bei Discgos.com
    ( Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du irgendwen im Musikforum erneut bewerten kannst. )


 
Seite 3 von 41 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
User Editable Threads, Thread Admins and Group Moderators provided by Threadmins and Group Moderators (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.