Seite 6 von 1996 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 16 56 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 29932
  1. #76
    benötigt einen Suchtberater Avatar von ElPolloDelDiablo
    [böser Plüschtroll]

    Registriert seit
    03.09.2004
    Alter
    35
    Beiträge
    30.235

    Re: 360, Wii, PS3 - Meinungen und Ansichten - Der EINZIGE Vergleichsthread-STAMMTISCH

    Zitat Zitat von Nahkampfnase Beitrag anzeigen
    eben doch. Nur nicht so gut wie auf dem PC. Aber gut.
    Wenn man kleine Helferlein braucht, hat es schon längst das Prädikat "gut" verloren.

    Zitat Zitat von Nahkampfnase Beitrag anzeigen
    Das ist ja genau das was so blöd ist. was wunderst du dich über sowas? Shooter sind seit langen auch auf Konsolen ein beliebtes, erfolgreiches, funktionierendes Genre. Weiß nicht wie oft das nun wiederholt wurde (und noch werden muss bis du es vielelicht schnallst )
    Ich muss wohl immer wieder sagen, dass es nicht die Erklärung, sondern gerade die Frage ist, warum Shooter auf Konsolen so beliebt und erfolgreich sind, obwohl sie eher schlecht als recht auf ihnen funktionieren.

    Zitat Zitat von Nahkampfnase Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht was du sonst hören willst. Du willst dich anscheinend nur nicht damit abfinden oder kapierst es einfach nicht. Ich glaube deine eigene Meinung steht dir zu sehr im Weg undn immt dir die Sicht. Du hast wohl mal Shooter mit Kontroller gespielt und kamst nicht klar und deshalb hast du nun diese unendliche Missgunst in dir, die dich nicht verstehen lässt warum denn andere damit so viel spaß haben °_°
    Fühlst Du Dich persönlich angegriffen? Es geht mir nicht um eine Sichtweise, sondern eine Erklärung eines Phänomens.
    Zitat Zitat von keth Beitrag anzeigen
    Tastaturen sind für PC-Gaming-Einsteiger zu kompliziert zum Spielen. Klar, wenn man sich einmal seine 40 Tasta-Shortcuts bei WoW und co. zurechtgelegt und verinnerlicht hat, ist es sicher komfortabel, jede Aktion mit einem einzigen Tastendruck machen zu können, aber bis man erst mal soweit ist, dass man von WASD aus jede Taste direkt findet und nie danebenhaut, vergeht schon einige Zeit, v.a. bei den Leuten, die kein Zehnfingersystem können (so wie ich).
    PC-Gaming-Einsteiger spielen aber kein WoW, sondern Spiele wie "Bob der Baumeister". Einsteiger finden sich nicht mehr in unserer alten Generation, Keth, die noch mit DOS ohne Windows den Weg zum PC gefunden hat.

    Zitat Zitat von keth Beitrag anzeigen
    Also ich hab mir letztens Fallout (1) für den PC gekauft. Auf der Spielepackung stand, dass es mit Windows Vista und XP läuft, deshalb ging ich davon aus, dass ich mir DOSbox oder ähnliches sparen kann. Habs gestartet, alle Einstellungen auf "hoch" gedreht und es gab erst mal Grafikfehler. Musste erst nach dem Problem googlen, Foren schmökern und dann irgendeinen obskuren von Fans erstellten Auflösungs-Patch draufhauen, damit es ging. Das ist schon mal nicht komfortabel. ^^
    Och, komm, Fallout ist 14 Jahre alt. Da darf es Zicken machen.

    Zitat Zitat von keth Beitrag anzeigen
    Also ich hab auf der 360 keine Probleme damit, Passwörter einzugeben.
    http://ak.buy.com/PI/0/500/216082489.jpg
    Wie spielt es sich mit dem Ding? Ich meine, wenn der Xbox-Controller überhaupt eine Schwäche hat, dann ist er einen Tick (aber auch nur einen Tick) hecklastig. Das wird ja hiermit etwas ausgeprägter.

    Zitat Zitat von keth Beitrag anzeigen
    Shooter werden hauptsächlich von einer jungen Zielgruppe gespielt, die sich eher eine Konsole als einen High-End-PC leisten kann. So einfach ist das.
    Das könnte natürlich eine Erklärung sein, wenn auch eine recht traurige: Shooter bekommen ab-18-Zulassungen, und werden von 14- bis 16-Jährigen gekauft. Dabei hat das Genre sicher mehr zu bieten.

  2. #77
    hat LAN-Kabel statt Blutgefäßen Avatar von huedefuede2003
    [Das..ist...SPATEN!!!]

    Registriert seit
    11.07.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    18.617

    Re: 360, Wii, PS3 - Meinungen und Ansichten - Der EINZIGE Vergleichsthread-STAMMTISCH

    Zitat Zitat von GigaMasteer1 Beitrag anzeigen
    Habt ihr nie cs gespielt ? Da lernt man mit der Tastatur umzugehen. Ich kann mir keine bessere Steuerung vorstellen.
    CS war für mich immer der grösste rotz

    Zitat Zitat von GigaMasteer1
    weil so viel Autoaim reingesteckt wird, dass jeder noob denkt, er sei ein pro
    es ist nur leichtes auto aim...also du kannst nicht 5 meter daneben schiessen und treffen

    Zitat Zitat von koschi667
    Ja , erklär das mal den Pros bei BC im MP .
    eben...die snipern dich mal im vorbeilaufen weg. Und da gibts nicht diesen Sniper Auto Aim wie bei CoD.

    Zitat Zitat von ElPolloDelDiablo
    Ich muss wohl immer wieder sagen, dass es nicht die Erklärung, sondern gerade die Frage ist, warum Shooter auf Konsolen so beliebt und erfolgreich sind, obwohl sie eher schlecht als recht auf ihnen funktionieren.
    andersrum....sie laufen gut auf Konsolen weil sie mehr recht als schlecht funktionieren

    [quote=ElPolloDelDiablo]PC-Gaming-Einsteiger spielen aber kein WoW, sondern Spiele wie "Bob der Baumeister". Einsteiger finden sich nicht mehr in unserer alten Generation, Keth, die noch mit DOS ohne Windows den Weg zum PC gefunden hat.[/uqote]
    das halte ich beides für ein Gerücht
    "Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste,und der Revolvermann folgte ihm!"

    Android vs iPhone

  3. #78
    hat sich hochgeschlafen Avatar von SagServus
    [Nun auch auf der PS4]

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    4.075

    Re: 360, Wii, PS3 - Meinungen und Ansichten - Der EINZIGE Vergleichsthread-STAMMTISCH

    Zitat Zitat von keth Beitrag anzeigen
    Tastaturen sind für PC-Gaming-Einsteiger zu kompliziert zum Spielen. Klar, wenn man sich einmal seine 40 Tasta-Shortcuts bei WoW und co. zurechtgelegt und verinnerlicht hat, ist es sicher komfortabel, jede Aktion mit einem einzigen Tastendruck machen zu können, aber bis man erst mal soweit ist, dass man von WASD aus jede Taste direkt findet und nie danebenhaut, vergeht schon einige Zeit, v.a. bei den Leuten, die kein Zehnfingersystem können (so wie ich).
    Selbst langjährige PC-Veteranen haben bei WoW nicht sofort rein über die Tastatur gespielt.
    Wie soll das auch gehen wenn man mal 4 Din-A4 Seiten nur mit Tastenbelegung hat.

    Bei solchen Spielen wie WoW kommen die Shortcuts und die Belegung der Tasten erst mit der Zeit hinzu. Man lernt quasi nach den Prinzip "learning by doing".

  4. #79
    benötigt einen Suchtberater Avatar von ElPolloDelDiablo
    [böser Plüschtroll]

    Registriert seit
    03.09.2004
    Alter
    35
    Beiträge
    30.235

    Re: 360, Wii, PS3 - Meinungen und Ansichten - Der EINZIGE Vergleichsthread-STAMMTISCH

    Zitat Zitat von huedefuede2003 Beitrag anzeigen
    andersrum....sie laufen gut auf Konsolen weil sie mehr recht als schlecht funktionieren
    Durch die ganzen Hilfen gaukeln sie einem vor, gut zu laufen. Tatsächlich macht das Programm sehr viel selbst, was nicht Sinn der Sache ist.

    Noch einmal: sobald ein Aimbot oder ähnliches zugeschaltet werden muss, läuft das Spiel nicht mehr ordentlich. Punkt. Das ist Definition, da es bei Shootern um die Reaktion und die Geschicklichkeit des Spielers geht. Ich bin zwar kein großer Freund von Shootern, dennoch sage ich auf keinen Fall, dass sie Spiele zum dröge vor der Glotze sitzen sind. Es ist eines der stressigsten Genres, die es überhaupt gibt, nur durch die Konsolen werden sie geschädigt. Auch, da dieselben Assistenten plötzlich auch auf PCs laufen.

    Zitat Zitat von huedefuede2003 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von ElPolloDelDiablo
    PC-Gaming-Einsteiger spielen aber kein WoW, sondern Spiele wie "Bob der Baumeister". Einsteiger finden sich nicht mehr in unserer alten Generation, Keth, die noch mit DOS ohne Windows den Weg zum PC gefunden hat.
    das halte ich beides für ein Gerücht
    Du glaubst nicht, dass vierjährige Kinder schon an Papas PC spielen? Oder glaubst Du etwa, dass PC-Spieler erst mit 30 anfangen, trotz der Verbreitung der PCs in den Neunziger Jahren?

    Nein, wer bis heute nicht damit angefangen hat, wird es auch nicht mehr. Und heute fängt man in einem viel früheren Alter an als damals, schon bevor man lesen kann. Wer mit WoW anfängt hat meist eine jahrelange PC-Erfahrung, auch wenn es viele Kiddies um die acht Jahre sind.

  5. #80
    hat LAN-Kabel statt Blutgefäßen Avatar von huedefuede2003
    [Das..ist...SPATEN!!!]

    Registriert seit
    11.07.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    18.617
    Zitat Zitat von ElPolloDelDiablo Beitrag anzeigen
    Durch die ganzen Hilfen gaukeln sie einem vor, gut zu laufen. Tatsächlich macht das Programm sehr viel selbst, was nicht Sinn der Sache ist.

    Noch einmal: sobald ein Aimbot oder ähnliches zugeschaltet werden muss, läuft das Spiel nicht mehr ordentlich. Punkt. Das ist Definition, da es bei Shootern um die Reaktion und die Geschicklichkeit des Spielers geht. Ich bin zwar kein großer Freund von Shootern, dennoch sage ich auf keinen Fall, dass sie Spiele zum dröge vor der Glotze sitzen sind. Es ist eines der stressigsten Genres, die es überhaupt gibt, nur durch die Konsolen werden sie geschädigt. Auch, da dieselben Assistenten plötzlich auch auf PCs laufen.
    aimbots hin oder her...die sind nicht mehr so an die Hand nehmend wie früher, es gibt viele Shooter auf Konsole wo du das Gefühl hast keinen Aimbot zu haben und selbst wenn ist es mMn quatsch zu sagen das spiele dadurch per Definition nicht korrekt funktionieren...das Spiel läuft, es gibt knifflige stellen wo man trotzdem Übung brauch...was verlange ich mehr? Ik MP auf Konsole sind die Zielhilfen eh aus.
    Zitat Zitat von ElPolloDelDiablo Beitrag anzeigen
    Du glaubst nicht, dass vierjährige Kinder schon an Papas PC spielen? Oder glaubst Du etwa, dass PC-Spieler erst mit 30 anfangen, trotz der Verbreitung der PCs in den Neunziger Jahren?

    Nein, wer bis heute nicht damit angefangen hat, wird es auch nicht mehr. Und heute fängt man in einem viel früheren Alter an als damals, schon bevor man lesen kann. Wer mit WoW anfängt hat meist eine jahrelange PC-Erfahrung, auch wenn es viele Kiddies um die acht Jahre sind.
    Viele 70 jährige fangen jetzt erst mit PC's an...ich habe auch schon ein paar 30 jährige gesehen die keinen hatten und ich bezweifel das die mit Bob der Baumeister anfangen
    "Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste,und der Revolvermann folgte ihm!"

    Android vs iPhone

  6. #81
    benötigt einen Suchtberater Avatar von ElPolloDelDiablo
    [böser Plüschtroll]

    Registriert seit
    03.09.2004
    Alter
    35
    Beiträge
    30.235

    Re: 360, Wii, PS3 - Meinungen und Ansichten - Der EINZIGE Vergleichsthread-STAMMTISCH

    Zitat Zitat von huedefuede2003 Beitrag anzeigen
    aimbots hin oder her...die sind nicht mehr so an die Hand nehmend wie früher, es gibt viele Shooter auf Konsole wo du das Gefühl hast keinen Aimbot zu haben und selbst wenn ist es mMn quatsch zu sagen das spiele dadurch per Definition nicht korrekt funktionieren...das Spiel läuft, es gibt knifflige stellen wo man trotzdem Übung brauch...was verlange ich mehr? Ik MP auf Konsole sind die Zielhilfen eh aus.
    Die Ziel- und Steuerhilfen sind NIE aus, Du würdest Dich wundern, wie träge sich ein Shooter ohne so etwas mit einem Pad anfühlt.

    Hier, nur mal, weil wir offensichtlich von zwei komplett anderen Schemen sprechen; seit damals wurden die Shooter immer langsamer, nicht zuletzt wegen den Konsolen. DAS HIER lässt sich aber NIE mit Pad in der Geschwindigkeit, die sich so auch gehört, spielen.
    Zitat Zitat von huedefuede2003 Beitrag anzeigen
    Viele 70 jährige fangen jetzt erst mit PC's an...ich habe auch schon ein paar 30 jährige gesehen die keinen hatten und ich bezweifel das die mit Bob der Baumeister anfangen
    Die 70-Jährigen fangen aber NIE mit dem Spielen an, und die 30-Jährigen, falls überhaupt, mit Online Poker oder ähnlichem. Beide Gruppierungen sind hier aber nicht das Thema, wir reden von Leuten, die WIRKLICH spielen, also nicht nur theoretisch mal könnten.

  7. #82
    hat LAN-Kabel statt Blutgefäßen Avatar von huedefuede2003
    [Das..ist...SPATEN!!!]

    Registriert seit
    11.07.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    18.617
    Zitat Zitat von ElPolloDelDiablo Beitrag anzeigen
    Die Ziel- und Steuerhilfen sind NIE aus, Du würdest Dich wundern, wie träge sich ein Shooter ohne so etwas mit einem Pad anfühlt.

    Hier, nur mal, weil wir offensichtlich von zwei komplett anderen Schemen sprechen; seit damals wurden die Shooter immer langsamer, nicht zuletzt wegen den Konsolen. DAS HIER lässt sich aber NIE mit Pad in der Geschwindigkeit, die sich so auch gehört, spielen.


    Die 70-Jährigen fangen aber NIE mit dem Spielen an, und die 30-Jährigen, falls überhaupt, mit Online Poker oder ähnlichem. Beide Gruppierungen sind hier aber nicht das Thema, wir reden von Leuten, die WIRKLICH spielen, also nicht nur theoretisch mal könnten.
    Diese Leute spielen aber vllt. irgendwann mal "wirklich"....

  8. #83
    benötigt einen Suchtberater Avatar von ElPolloDelDiablo
    [böser Plüschtroll]

    Registriert seit
    03.09.2004
    Alter
    35
    Beiträge
    30.235

    Re: 360, Wii, PS3 - Meinungen und Ansichten - Der EINZIGE Vergleichsthread-STAMMTISCH

    Zitat Zitat von huedefuede2003 Beitrag anzeigen
    Diese Leute spielen aber vllt. irgendwann mal "wirklich"....
    Nein. Wer bis zu einem gewissen Alter, das wohl mit Mitte Zwanzig angesetzt werden kann, noch nicht angefangen hat, zu spielen (also wirklich gar nicht, nicht einmal so etwas wie Poker oder Minigolf), der fängt auch nicht mehr groß mit an. Du vergisst die Macht der Gewöhnung.

  9. #84
    hat LAN-Kabel statt Blutgefäßen Avatar von huedefuede2003
    [Das..ist...SPATEN!!!]

    Registriert seit
    11.07.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    18.617
    Zitat Zitat von ElPolloDelDiablo Beitrag anzeigen
    Nein. Wer bis zu einem gewissen Alter, das wohl mit Mitte Zwanzig angesetzt werden kann, noch nicht angefangen hat, zu spielen (also wirklich gar nicht, nicht einmal so etwas wie Poker oder Minigolf), der fängt auch nicht mehr groß mit an. Du vergisst die Macht der Gewöhnung.
    Ausnahmen bestätigen die Regel....erklär mir mal die ganzen Zockeromis und Opis die um die 65 oder 75 sind? Die bilden zwar die Ausnahme aber du kannst es nicht verallgemeinern....kenn Leute die mit mitte 40 mit ner PS 3 angefangen haben.
    "Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste,und der Revolvermann folgte ihm!"

    Android vs iPhone

  10. #85
    benötigt einen Suchtberater Avatar von ElPolloDelDiablo
    [böser Plüschtroll]

    Registriert seit
    03.09.2004
    Alter
    35
    Beiträge
    30.235

    Re: 360, Wii, PS3 - Meinungen und Ansichten - Der EINZIGE Vergleichsthread-STAMMTISCH

    Zitat Zitat von huedefuede2003 Beitrag anzeigen
    Ausnahmen bestätigen die Regel....erklär mir mal die ganzen Zockeromis und Opis die um die 65 oder 75 sind? Die bilden zwar die Ausnahme aber du kannst es nicht verallgemeinern....kenn Leute die mit mitte 40 mit ner PS 3 angefangen haben.
    Du meinst die ganzen fünf, auf die das zu trifft, gegenüber Millionen anderer? Die sind vollkommen irrelevant.

    Ich kenne keinen einzigen Mitte 40, der nicht vorher mit dem Computer gespielt hätte und jetzt noch anfängt. Nicht einen, unter einigen Dutzend (bin ja schon fast in dem Alter, kenne eine ganze Menge). Zugegeben: die meisten spielen Computerspiele. Aber die haben eben schon deutlich früher angefangen.

    Wir leben in einer Zeit, in der seit wenigstens 15 Jahren der PC omnipräsent ist. Auch mit seinen Spielen. Und da hat so gut wie jeder mal etwas ausprobiert.

  11. #86
    RL < Forum Avatar von Andreas
    [#!@?$%]

    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    7.777

    Re: 360, Wii, PS3 - Meinungen und Ansichten - Der EINZIGE Vergleichsthread-STAMMTISCH

    Zitat Zitat von huedefuede2003 Beitrag anzeigen
    CS war für mich immer der grösste rotz
    Plötzlich macht deine Abneigung gegenüber CoD absolut Sinn. Das ist ja sowas wie der geistige Nachfolger.
    Zitat Zitat von ElPolloDelDiablo Beitrag anzeigen
    Noch einmal: sobald ein Aimbot oder ähnliches zugeschaltet werden muss, läuft das Spiel nicht mehr ordentlich. Punkt. Das ist Definition, da es bei Shootern um die Reaktion und die Geschicklichkeit des Spielers geht. Ich bin zwar kein großer Freund von Shootern, dennoch sage ich auf keinen Fall, dass sie Spiele zum dröge vor der Glotze sitzen sind. Es ist eines der stressigsten Genres, die es überhaupt gibt, nur durch die Konsolen werden sie geschädigt. Auch, da dieselben Assistenten plötzlich auch auf PCs laufen.
    Dazu was Lustiges: Ich habe gestern relativ viel Gears of War 3 (Third Person Shooter - X-Box 360) gezockt. Dort wurde über das Wochenende eine Playlist eröffnet mit Sniper only.

    Gott, was für ein Gegurke. Mit genügend Aggressivität konnte man ~80% der Sniper in den Nahkampf zwingen, weil ein genaues Zielen fast unmöglich ist. Hat aber trotzdem tierisch Spaß gemacht. Kam mehr als einmal vor, dass ich Lv. 100 Spieler, also Spieler mit genügend Erfahrung, auf die Art erledigen konnte. Hehe. Wäre undenkbar auf dem PC.

    Ich gebe dir also Recht. Die Beliebtheit des Genres Shooter auf Konsolen sorgt dafür, dass das Genre an sich langsamer wird. Sieht man schön, wenn man mal Quake Arena auf der 360 spielt. Ich habe das früher etwas am PC gespielt und tierisch Spaß gehabt mit "predictive Shooting" von Raketen, also Laufbahn des Gegners vorausahnen, und dem Rumgespringe um Geschwindigkeit aufzubauen. Auf Konsole funktioniert das null. Gut, das liegt überwiegend an der Maus, aber Maus und Tastatur getrennt zu sehen halte ich für falsch.

    Stört mich aber nicht besonders. Bin gespannt auf das nächste Quake.
    Und dies waren die Tatsachen.

  12. #87
    hat beim Stromkonzern schon Rabatt Avatar von AugeDesSturms
    [...]

    Registriert seit
    06.06.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    13.206

    Re: 360, Wii, PS3 - Meinungen und Ansichten - Der EINZIGE Vergleichsthread-STAMMTISCH

    nur mal so, man kann bei sogut wie jedem shooter die zielhilfe ausstellen.

  13. #88
    hat beim Stromkonzern schon Rabatt Avatar von AugeDesSturms
    [...]

    Registriert seit
    06.06.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    13.206
    nur mal so, man kann bei sogut wie jedem shooter die zielhilfe ausstellen.

  14. #89
    benötigt einen Suchtberater Avatar von ElPolloDelDiablo
    [böser Plüschtroll]

    Registriert seit
    03.09.2004
    Alter
    35
    Beiträge
    30.235

    Re: 360, Wii, PS3 - Meinungen und Ansichten - Der EINZIGE Vergleichsthread-STAMMTISCH

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Ich gebe dir also Recht. Die Beliebtheit des Genres Shooter auf Konsolen sorgt dafür, dass das Genre an sich langsamer wird. Sieht man schön, wenn man mal Quake Arena auf der 360 spielt. Ich habe das früher etwas am PC gespielt und tierisch Spaß gehabt mit "predictive Shooting" von Raketen, also Laufbahn des Gegners vorausahnen, und dem Rumgespringe um Geschwindigkeit aufzubauen. Auf Konsole funktioniert das null. Gut, das liegt überwiegend an der Maus, aber Maus und Tastatur getrennt zu sehen halte ich für falsch.
    Oh ja, Quake 3 Arena war auch ein unglaublich spaßiges Spiel - nur die Bots waren so strunzdämlich.

    Aber man sieht es: Shooter, in ihrer reinen Form, sind nichts für gemütliche Sofa-Abende. Einen richtig schön schnellen Schooter werde ich mir wohl auch mal wieder zur Gemüte fühlen, sowie ich endlich die 3D-Sickness überwunden habe (selbst Minecraft kann ich nicht allzu lange spielen, es wird aber besser! ).

  15. #90
    benötigt einen Suchtberater Avatar von ElPolloDelDiablo
    [böser Plüschtroll]

    Registriert seit
    03.09.2004
    Alter
    35
    Beiträge
    30.235

    Re: 360, Wii, PS3 - Meinungen und Ansichten - Der EINZIGE Vergleichsthread-STAMMTISCH

    Zitat Zitat von AugeDesSturms Beitrag anzeigen
    nur mal so, man kann bei sogut wie jedem shooter die zielhilfe ausstellen.
    Nie zu 100%. Merkt man dann bei den PC-Portierungen, da fühlt man es richtig, wenn ein Aimbot mit dabei ist.

 

 
Seite 6 von 1996 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 16 56 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •