Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird Champions-League-Sieger 2012?

Teilnehmer
31. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • FC Bayern München

    22 70,97%
  • FC Chelsea

    9 29,03%
Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 187
  1. #1
    hat sich hochgeschlafen Benutzerbild von Che1607
    Dabei seit
    02.12.2010
    Beiträge
    4.164

    Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    In drei Wochen ist es soweit, dass Champions-League-Finale 2012 findet statt und zwar in München. Ich hab mir mal gedacht, dass man dafür ja einen eigenen Thread aufmachen könnte.

    Aufgrund von gelben und roten Karten werden im Finale einige Spieler fehlen, auf beiden Seiten. Auf Seiten der Bayern fehlt: Badstuber, Alaba und Gustavo, bei Chelsea fehlen: Ivanovic, Meireles, Terry und Ramires. Da muss seitens der UEFA was passieren, ist einfach nicht angemessen, dass in einem Champions-League-Finale soviele Stammspieler ausfallen. In EM und WM hat man das ja auch schon geändert, jetzt sollte man im Europapokal auch nachziehen.
    Man stelle sich nur mal vor, Barcelona hätte den Einzug ins Finale geschafft, da hätte Bayern schon vor dem Anpfiff die weiße Fahne hissen können.

    Datum: 19.5.2012
    Spielort: München
    Anpfiff: 20:45 Uhr

    CL-Finale 2012
    Geändert von Che1607 (27.04.2012 um 15:13 Uhr)

  2. #2
    seit 3 Wochen als verschollen gemeldet Benutzerbild von Sanchez Gonzales
    [Trolololol]

    Dabei seit
    27.10.2008
    Alter
    21
    Beiträge
    5.377

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Also diese 3 Varianten hat Bayern:

    Variante 1: Neuer - Rafinha, Boateng, Timoschtschuk, Lahm - Schweinsteiger, Kroos - Ribery, Müller, Robben - Gomez.
    Timoschtschuk ersetzt Badstuber, Rafinha würde als Rechtsverteidiger reinrutschen und zusammen mit Arjen Robben das Duo auf der rechten Seite bilden. Philipp Lahm würde auf seine Lieblingsposition nach links rücken, während Toni Kroos an der Seite von Bastian Schweinsteiger im defensiven Mittelfeld agiert. Thomas Müller könnte die Zehner-Position bekleiden.
    Möglich, aber unwahrscheinlich, dass Heynckes sich für diese Variante entscheidet. Es wäre fahrlässig, Robben und Lahm, die sehr gut miteinander harmonieren, auseinder zu reißen. Zudem besitzt Rafinha mittlerweile wenig Kredit beim Coach. Wahrscheinlicher ist da schon...

    Variante 2: Neuer - Lahm, Boateng, Timoschtschuk, Contento/Pranjic - Schweinsteiger, Kroos - Robben, Müller, Ribery - Gomez
    Wieder ist "Timo" in der Innenverteidigung gesetzt. Lahm spielt weiter auf seiner nun gewohnten rechten Seite, um die Position des linken Verteidigers würden Diego Contento und Danijel Pranjic kämpfen. Für Heynckes stehen diese beiden Akteure auf einer Stufe, seine Entscheidung würde er von den Trainingsleistungen abhängig machen. Für Pranjic spricht in jedem Fall die Erfahrung.

    Vielleicht testet er einen von ihnen auch schon gegen Stuttgart oder Köln. In der Liga geht es schließlich um nichts mehr: Positiv: Beide sind gelernte Linksverteidiger.

    Variante 3: Neuer - Lahm, Boateng, Timoschtschuk, Contento - Schweinsteiger, Pranjic - Robben, Kroos, Ribery - Gomez.
    Diese Auswahl hätte den Charme, dass die Bayern-Offensive nicht verändert wird. Toni Kroos ist als Passgeber für Ribery und Robben wertvoller als Müller, der eher selbst den Weg zum Tor sucht. Müller müsste - wie im Halbfinale gegen Real Madrid - erst mal auf die Bank.
    Auch das Duo Lahm/Robben bleibt bestehen und dass Pranjic an der Seite von Schweinsteiger funktioniert, hat er unter Louis van Gaal schon in zahlreichen Spielen bewiesen. Diego Contento würde als linker Verteidiger agieren.


    Ich würde auf Variante 2 mit Pranjic setzen.

    Welche Variante würde ihr wählen?

    THIS IS GIGA!!!
    Ich bin manisch depressiv & hab Spaß zugleich!


  3. #3
    hat sich hochgeschlafen Benutzerbild von Che1607
    Dabei seit
    02.12.2010
    Beiträge
    4.164

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Ganz klar zweite Variante. Rafinha kannst du vergessen und dass Heynckes Pranjic und Contento spielen lässt, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich wüsste auch nicht, ob ich jetzt Pranjic oder Contento nehmen würde. Weiss aus der Vergangenhit auch nicht, ob Ribery mit Contento besser gespielt hat oder mit Pranjic. Das muss auch passen.

    Gibt es eigentlich schon eine Tendenz in Sachen Schiri?
    Geändert von Che1607 (27.04.2012 um 17:27 Uhr)

  4. #4
    seit 3 Wochen als verschollen gemeldet Benutzerbild von Sanchez Gonzales
    [Trolololol]

    Dabei seit
    27.10.2008
    Alter
    21
    Beiträge
    5.377

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Zitat Zitat von Che1607 Beitrag anzeigen
    Ganz klar zweite Variante. Rafinha kannst du vergessen und dass Heynckes Pranjic und Contento spielen lässt, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich wüsste auch nicht, ob ich jetzt Pranjic oder Contento nehmen würde. Weiss aus der Vergangenhit auch nicht, ob Ribery mit Contento besser gespielt hat oder mit Pranjic. Das muss auch passen.

    Gibt es eigentlich schon eine Tendenz in Sachen Schiri?
    Er muss aber. Danijel & Diego sind die beiden einzigen die LV können und Lahm wird auf keinen Fall umgestellt in dieser Form. Pranjic war letztes Jahr Stammspieler auf dieser Position und hat im Grunde gut mit Ribéry funktioniert. Contento hat so gut wie nie mit ihm zusammen gespielt. Defensiv sind sie auf ungefähr gleichem Level aber offensiv ist Pranjic um Längen besser. Dazu kommt noch die Erfahrung.

    Zum Thema Schiedsrichter: Keine Ahnung. Ich tippe auf Jonas Eriksson, Svein Moen oder Damir Skomina.

    THIS IS GIGA!!!
    Ich bin manisch depressiv & hab Spaß zugleich!


  5. #5
    hat Posten studiert Benutzerbild von Urbanchaos
    [der Chef]

    Dabei seit
    20.01.2004
    Alter
    24
    Beiträge
    26.887

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Zitat Zitat von Sanchez Gonzales Beitrag anzeigen
    Zum Thema Schiedsrichter: Keine Ahnung. Ich tippe auf Jonas Eriksson, Svein Moen oder Damir Skomina.
    wie wärs mit Övrebo?!^^

    btw: ich denke auch variante 2 mit pranjic
    Nobody is perfect!   
    Außer Ich!
    Formel 1 Team-Tippspiel-Sieger 2013

    Formel 1 Tippspiel-Sieger 2013

    Fußball-Bundesliga Tippspiel-Sieger 2012/2013

    Fußball-Bundesliga Tippspiel-Sieger 2010/2011

    Formel 1 Tippspiel-Sieger 2008

  6. #6
    seit 3 Wochen als verschollen gemeldet Benutzerbild von Sanchez Gonzales
    [Trolololol]

    Dabei seit
    27.10.2008
    Alter
    21
    Beiträge
    5.377

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Zitat Zitat von Urbanchaos Beitrag anzeigen
    wie wärs mit Övrebo?!^^
    Habs erst nicht gecheckt weil er nicht in der Schiri-Liste stand aber als ich das erste Google Ergebnis gesehen hab musste ich laut loslachen

    Ja das wär super lasst ihn pfeifen

    THIS IS GIGA!!!
    Ich bin manisch depressiv & hab Spaß zugleich!


  7. #7
    benutzt Smileys im RL Benutzerbild von windhasser
    [oiropapoKAHL]

    Dabei seit
    21.06.2007
    Beiträge
    3.714

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Was zur Hölle sollen diese scheiß anonymen Umfragen immer? Ist dann genauso wertlos wie diese ganzen Teletext-Umfragen. Auch wenn bisher alle auf Bayern tippen. Irgendwann wirds auch ne Stimme für Chelsea geben und man würde schon gern wissen, ob das jemand mit Sachverstand ist oder ein Deutschenhasser. Denk nächstes Mal dran.

    Bayern darf sich das einfach nicht nehmen lassen. Ich hoffe nur van Buyten darf nicht schon wieder ein CL-Finale verbocken. Gegen Drogba endet das böse. Und Chelsea reicht oft eine Chance. In Führung gehen und Bayern spielt sich in einen Rausch und gewinnt 3:0. Zur Halbzeit 0:0 oder 0:1 wäre hingegen ein erster kleiner Schock.

  8. #8
    seit 3 Wochen als verschollen gemeldet Benutzerbild von Sanchez Gonzales
    [Trolololol]

    Dabei seit
    27.10.2008
    Alter
    21
    Beiträge
    5.377

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Zitat Zitat von windhasser Beitrag anzeigen
    Bayern darf sich das einfach nicht nehmen lassen. Ich hoffe nur van Buyten darf nicht schon wieder ein CL-Finale verbocken. Gegen Drogba endet das böse. Und Chelsea reicht oft eine Chance. In Führung gehen und Bayern spielt sich in einen Rausch und gewinnt 3:0. Zur Halbzeit 0:0 oder 0:1 wäre hingegen ein erster kleiner Schock.
    Naja ich denke nach so einer langen Verletzung wäre es der reinste Unsinn ihn direkt bei einem CL-Finale wieder spielen zu lassen. Tymo ist auf jeden Fall gesetzt.

    THIS IS GIGA!!!
    Ich bin manisch depressiv & hab Spaß zugleich!


  9. #9
    Chefspammer Benutzerbild von Amixor33
    [T wie fvcking Tinitus!]

    Dabei seit
    05.10.2006
    Alter
    24
    Beiträge
    34.866

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Naja wenn sie sich das nehmen lassen, kann man auch nicht mehr helfen. Heimvorteil sollte Motivation genug sein!

    Musiksammlung
    Musikblog
    Literaturblog

    Fußball/Championsleague/Formel 1 Tippspiel Sieger der Herzen seit 2006, jedes Jahr!
    http://www.heise.de/tp/news/Intolera...r-2014716.html

  10. #10
    hat sich hochgeschlafen Benutzerbild von Che1607
    Dabei seit
    02.12.2010
    Beiträge
    4.164

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Zitat Zitat von Sanchez Gonzales Beitrag anzeigen
    Er muss aber. Danijel & Diego sind die beiden einzigen die LV können und Lahm wird auf keinen Fall umgestellt in dieser Form. Pranjic war letztes Jahr Stammspieler auf dieser Position und hat im Grunde gut mit Ribéry funktioniert. Contento hat so gut wie nie mit ihm zusammen gespielt. Defensiv sind sie auf ungefähr gleichem Level aber offensiv ist Pranjic um Längen besser. Dazu kommt noch die Erfahrung.
    Ich meine damit auch nur die Variante drei, also mit Pranjic und Contento. Einen von Beiden wird er wohl spielen lassen/müssen.

    @windhasser: Klar, nächstes Mal denke ich dran. Soviele Umfragen habe ich noch nicht gemacht, deswegen habe ich darauf kann nicht geachtet.

  11. #11
    24/7-Poster Benutzerbild von bluerisk
    [Hear Me Roar!]

    Dabei seit
    16.11.2008
    Beiträge
    1.204

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Zitat Zitat von windhasser Beitrag anzeigen
    Was zur Hölle sollen diese scheiß anonymen Umfragen immer? Ist dann genauso wertlos wie diese ganzen Teletext-Umfragen. Auch wenn bisher alle auf Bayern tippen. Irgendwann wirds auch ne Stimme für Chelsea geben und man würde schon gern wissen, ob das jemand mit Sachverstand ist oder ein Deutschenhasser. Denk nächstes Mal dran.

    Bayern darf sich das einfach nicht nehmen lassen. Ich hoffe nur van Buyten darf nicht schon wieder ein CL-Finale verbocken. Gegen Drogba endet das böse. Und Chelsea reicht oft eine Chance. In Führung gehen und Bayern spielt sich in einen Rausch und gewinnt 3:0. Zur Halbzeit 0:0 oder 0:1 wäre hingegen ein erster kleiner Schock.

    Schon drei Verräter, BVBler und Leute ohne Ahnung von Fußball.
    Wie glücklich wäre die Welt, wenn jeder Mensch an seine rechte Stelle käme!


    Georg Christoph Lichtenberg

  12. #12
    Frost Agent
    Gast

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Was hat das mit Verrat zu tun? Bitte um Erklärung.

  13. #13
    Mehr! Mehr! MEHR! Benutzerbild von toopac2.0
    [Stirb wenn du kannst]

    Dabei seit
    11.01.2008
    Beiträge
    29.665

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Wo ist Option 3 bei der Abstimmung?

    Ist mir egal.
    Beleidigungen sind die Argumente derjeniger, die keine Argumente haben.

  14. #14
    Don-Julio
    Gast

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Zitat Zitat von Frost Agent Beitrag anzeigen
    Was hat das mit Verrat zu tun? Bitte um Erklärung.
    Versteif dich doch nicht auf Nebensachen, der Kern seiner Aussage war doch "BVBler".

    Wenn die Bayern das verlieren wäre das einfach nur enttäuschend. Solange man sich nicht auf Chelseas Gewurschtel einlässt, könnte das eine lockere Angelegenheit werden.
    Geändert von Don-Julio (29.04.2012 um 13:18 Uhr)

  15. #15
    24/7-Poster Benutzerbild von bluerisk
    [Hear Me Roar!]

    Dabei seit
    16.11.2008
    Beiträge
    1.204

    Re: Champions-League-Finale 2012: FC Bayern München-FC Chelsea

    Zitat Zitat von Frost Agent Beitrag anzeigen
    Was hat das mit Verrat zu tun? Bitte um Erklärung.
    Weil Bayern u.a. die dt. Liga und den dt. Fußball im Finale vertritt. Von daher sollte man seinen kleinlichen Hass überwinden, und patriotisch denken.
    ES bereitet mir keinen Freude, dass Dortmund Jahr um Jahr (als dt. Meister) versagt, und uns damit sehr schadet. Mir wäre es viel lieber, wenn Dortmund es - wie Schalke letztes Jahr - mal ins HF schafft.

    Warum ist der Sieg von München so wichtig, udn das Versagen von Dortmund (als Meister) so fatal?

    Es für die Außenwirkung der Liga wichtig, was auch dich interessieren sollte, denn davon abhängt, ob die Liga ihre TV-Rechte im Ausland vermarkten kann und wichtige Einnahmen für alle 36 Profivereinen erzielt. Große Spieler werden nur in die Liga wechseln (sofern überhaupt bezahlbar), wenn die Bundesliga weltweit präsent ist, weil davon die persönlichen Werbeverträge abhängen, aber auch die Berücksichtigung bei der nationalen Auswahl (=> Nationalmannschaft). Auch wechselt ein Top-Speiler nur zu einem Verein, der auch realistische CHancen hat in der CL mitzuhalten. Ergo muss der gesamte Kadar entsprechend bestückt sein, was wiederum entspechend kostet, udn die Kosten lassen sich nur die globale Vermarktung refinanzieren, und globale Vermakrtung setzte ein global nachgefragtes Produkt vor.

    Die Bundesliga hat mittlerweile wieder ein gutes Renomee aufgrund der Stimmung in den Stadien (bedingt durch die mordernen Stadien udn die moderaten Preise) und wegen ihrer Wettbewerbsfähigkeit; die Liga wird nicht von zwei, drei Vereinen beherrscht.
    Die großen Mankos sind zum einen die mangelde finanzielle Wettbewerbsfähigkeit mit den anderen großen Ligen (was eben auch an den fehlenden externen Einnahmen liegt; Spanien ist in Südamerika sehr stark vertreten, die engl. Liga weltweit), und zum anderen, die Tatsache, dass seit über 10 Jahren kein dt. Verein mehr einen Titel geholt hat.

    Im Ausland wird außer Bayern generell jedem anderen dt. Vereinen die Klasse abgesprochen die CL gewinnen zu können, weshalb gute dotierte TV-Verträge und Stars wie Raul für die Liga (noch) Ausnahmen bleiben werden.

    Um diese Mankos zu lindern (und langfristig abzubauen) und damit das Renomee und die Attraktivität zu steigern, wäre der Sieg selbst für Dortmund wichtig.

    Aber du bist zu kleingiestig um das zu begreifen. Ich habe es jednefalls versucht.

    Ein anderer Ansatz: als Becker Wimbledon gewann, hat das das ganze dt. Tennis nach oben gezogen, während sein Karriereende, und das von Graf, den Sport wieder daniederliegen ließ.

    Der Sieg der N11 in Bern hat ein ganze Land iweder aufgerichtet.


    Ein Sieg von Bayern würde auf den gesamten dt. Fußball abstrahlen. Der Aufstieg des dt. Fußball würde nicht nur durch die 5-Jahreswertung per Statistik dokumentiert, sondern endlich auch durch einen Titel.


    Es wäre gewissermaßen ein Abschluss: wir sind zurück!
    Wie glücklich wäre die Welt, wenn jeder Mensch an seine rechte Stelle käme!


    Georg Christoph Lichtenberg


 
Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
User Editable Threads, Thread Admins and Group Moderators provided by Threadmins and Group Moderators (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.