Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    673

    Was man bei Kauf einem neuen Androidhandy beachten sollte



    Ein Androidsmartphone ist nicht nur ein Handy. Wie der Name Smartphone schon andeutet "schlaues Telefon", handelt es sich hierbei um ein Phone mit PC Eigenschaften. So kann man damit Surfen, Office Dokumente erstellen und ansehen, es mit Programmen und Spielen erweitern uvm. Mittlerweile haben sich diverse Hauptkriterien herauskristalisiert, die bei einem Smartphone wichtig sind.

    Das wären ; Internet, Navigation, Multimedia, Anwendungen und Spiele sowie Kamera. Jeder Käufer legt auf eines dieser Merkmale, oder auch auf mehrere, Besonders viel wert. Was man bei den einzelnen Punkten beachten sollte, werde ich im nachfolgenden detaliert schildern. So das man es einfacher hat, sein Wunschhandy zu finden.

    1.) Internet

    Beim Surfen spielt die Auflösung eine sehr wichtige Rolle. Es ist einfach nervig, dauernd scrollen zu müssen, um den kompletten Inhalt der Webseite sehen zu können. Deshalb sollte eine Auflösung von MINDESTENS HVGA, am besten jedoch ab WVGA Aufwärts vorhanden sein. Der Arbeitsspeicher sollte ebenfalls nicht unter 256 MB liegen. Ein Grafikbeschleuniger ist nicht nötig, aber ein Prozessor ab 500 mhz sollte verbaut sein.

    Zum schnellen Surfen zuhause oder an Hotspots ist auch WLAN-n ein großer Geschwindigkeitsschub. Die mobile Datenflat bedient man am besten mit HSPDA. 14,4 mbit/s sollten bei der Geschwindigkeit idealerweise angegeben sein.

    2.) Navigation

    Hier sollte man ebenfalls auf eine gute Bildschirmauflösung achten. HVGA ist jedoch ausreichend. Die GPS Chips in modernen Handys nehmen sich kaum etwas. Qualcomm, sowie Texas Instruments, die die Hauptlieferanten für GPS Chipsätze in Androidhandys sind, nehmen sich da kaum etwas. Für aufwändige 3D Navigation ist ein Grafikbeschleuniger zu empfehlen. Ein z430 von AMD wie er bei den meisten Qualcomm Handys zu finden ist, genügt.

    Der Arbeitsspeicher sollte hier auch auf 256 MB sein. Aussedem ist ein qualitativer Lautsprecher für die Sprachausgabe wichtig. Am besten im Geschäft Probehören.

    3.) Multimedia

    Für Filmwiedergabe ist ein Handy mit vorinstalliertem Divx Player interessant. MP3 und WMA Audiodateien können fast alle Androidhandys wiedergeben. Exotischere Audio / Videodateien lassen sich per nachinstallierbarer Software Wiedergeben. Ein Grafikbeschleuniger ab SGX 530 ist für höher auflösende, grosse Videos sehr zu empfehlen. Auch die CPU sollte mindestens 600, besser 800 mhz aufweisen können. Für guten Klang sind die Boxen ausschlaggebend.

    Wer sein Handy als MP3 Player nutzen will, sollte gleich für besserer Ohrhörer sparen. Denn die mitgelieferten taugen meist kaum was.

    4.) Anwendungen und Spiele

    Bei "normalen" Anwendungen hat man in der Regel bei keinem Programm größere Probleme, zumal es mindestens über HVGA verfügt. QVGA können manchmal aussen vor bleiben. Jedoch sieht die Sache bei grafikentensiven Geschichten wie Spielen, aber auch Google Earth anders aus. Wer intensivere Anwendungen nutzen will, sollte sich nach einer 600 mhz+ CPU von Texas Instruments, oder einem Snapdragon Ghz prozessor umschauen.

    Die mitgelieferten GPUs der beiden reicht für die meisten Spiele aus. Wer aber Highend Games möchte, kommt um den SGX 540 Grafikchip, wie im Galaxy S nicht herum. Alternativ auch der Adreno 205 im Desire HD, Desire Z liefert adäquate Leistung. 512 MB Ram sind für Nextgen Games Pflicht. Ausserdem zu beachten bei Anwendungen ist, dass das Handy einen möglichst grossen Appspeicher (Rom) haben sollte. Ab Android 2.2 kann man den Großteil der Anwendungen auch auf SD Karte verschieben.

    Darunter sollte man aber auf einen grossen Internen Speicher achten. Mindestens 1GB. Wie das Xperia X10.

    5.) Kamera

    Megapixel sind nicht alles ! Man sollte sich nicht von der hohen Pixelzahl blenden lassen. Wichtig bei einer Kamera sind in erster Linie das Objektiv und der verbaute Kamerasensor. Bei beidem steht Sony Ericsson am besten da. Der Chip im kommenden Arc Smartphone wird wegweisend bei der mobilen Fotografie sein. Desweitern sollte mindestens ein DUALLED oder besser XENON Blitz vorhanden sein. Auch die Einstellung der Lichtempfindlichkeit (ISO) ist eine begrüßenswerte Option.

    Digitale Bildstabilisatoren finden sich auch oft, sind nicht so effektiv wie optische, aber wenn vorhanden eine nette Addition. Genauso wie eine Lächelerkennung. 5 Megapixel reichen für ein Handy aus. Bei Filmen hingegen kann man ruhig zu HD oder FullHD Aufnahmefähigen Geräten greifen, da durch den schnellen Prozessor in den Geräten ruckelfreie Aufnahmen gewährt werden.

  2. #2
    Inventardroide
    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    340
    Danke für die Zusammenstellung. Allerdings ist das XT720 das einzige Android Handy mit Xenon, somit hat man keine grosse Auswahl für Kamerasphones mit Android

    Aber die neuen SE Modelle mit ihrem neuen Sensor sehen sehr vielversprechend aus

  3. #3
    Super-Moderator
    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    877
    gute zusammenstellung, macht einem die auswahl aber auch nicht wirklich einfacher.

    das mp nicht alles ist sollte bekannt sein, darauf gebe ich nichts mehr.
    mein altes nokia 5730 mit 3,2 mp macht bessere bilder als die 5mp cam des nokia 6710/6720.

    se geht den richtigen weg, und anstatt die mp zahl weiter zu erhöhen ändern sie die technik und verbauenb mal andere sensoren.

  4. #4
    Greenhorn Avatar von vossderj
    [smartphonejunkie]

    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    28

    Re: Was man bei Kauf einem neuen Androidhandy beachten sollte

    Müsste es denn nicht eigentlich "Android Smartphone" anstelle von "Android Handy" heißen? [/Besserwissermodus off]
    LG
    Jörg

  5. #5
    hat LAN-Kabel statt Blutgefäßen Avatar von huedefuede2003
    [Das..ist...SPATEN!!!]

    Registriert seit
    11.07.2004
    Alter
    30
    Beiträge
    18.615
    Sehr coole Zusammenfassung
    "Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste,und der Revolvermann folgte ihm!"

    Android vs iPhone

  6. #6
    wird fürs Posten bezahlt Avatar von drdebian
    [anwesend]

    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    1.681
    Die ganzen Kriterien könnten überhaupt eine Überarbeitung vertragen...

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  7. #7
    Waynes Erbe Avatar von AndreasVoetz
    [Kinderschreck]

    Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    469
    Ach, wieso? Der hat doch was nostalgisches... 256 MB RAM, 500 MHz Prozessor.... Damit kommt man heutzutage nicht weit. Aber irgendwie ist das wie bei PCs. Auch da waren mal 256 MB RAM eine Top Ausstattung und heute würde er damit nicht mal mehr hochfahren :P
    Viele Grüße
    Käpt´n Andreas

  8. #8
    benötigt einen Suchtberater Avatar von ElPolloDelDiablo
    [böser Plüschtroll]

    Registriert seit
    03.09.2004
    Alter
    35
    Beiträge
    30.186
    Zitat Zitat von AndreasVoetz Beitrag anzeigen
    Ach, wieso? Der hat doch was nostalgisches... 256 MB RAM, 500 MHz Prozessor.... Damit kommt man heutzutage nicht weit. Aber irgendwie ist das wie bei PCs. Auch da waren mal 256 MB RAM eine Top Ausstattung und heute würde er damit nicht mal mehr hochfahren :P
    256MB? Mein erster, selbstgekaufter PC hatte eine Speicher-Verdopplung auf 32MB!

    Interessant ist, wie schnell die Entwicklung hin zu PC-Größen gegangen ist. Wenn man das mit der PS3 oder Xbox vergleicht, die 256MB respektive 512MB haben, man hat also mehr Speicher im Handy als in der Spielekonsole.

    Aber natürlich fahren PCs auch mit einem modernen OS und 256MB noch hoch.

  9. #9
    wird fürs Posten bezahlt Avatar von drdebian
    [anwesend]

    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    1.681
    Lol, hochfahren sicher, danach läuft halt nix mehr...

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  10. #10
    Waynes Erbe Avatar von AndreasVoetz
    [Kinderschreck]

    Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    469

    Re: Was man bei Kauf einem neuen Androidhandy beachten sollte

    Zitat Zitat von ElPolloDelDiablo Beitrag anzeigen
    Aber natürlich fahren PCs auch mit einem modernen OS und 256MB noch hoch.
    Ich gebe zu, ich habe ein wenig übertrieben

    Aber da Win 7 schon 1 GB als Mindestspeicher verlangt.... Na, ja...
    Viele Grüße
    Käpt´n Andreas

  11. #11
    benötigt einen Suchtberater Avatar von ElPolloDelDiablo
    [böser Plüschtroll]

    Registriert seit
    03.09.2004
    Alter
    35
    Beiträge
    30.186
    Zitat Zitat von drdebian Beitrag anzeigen
    Lol, hochfahren sicher, danach läuft halt nix mehr...

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    Bei dem Nick sollte Dir eigentlich dieser Affront nicht passieren.
    Zitat Zitat von AndreasVoetz Beitrag anzeigen
    Ich gebe zu, ich habe ein wenig übertrieben

    Aber da Win 7 schon 1 GB als Mindestspeicher verlangt.... Na, ja...
    Windows 7 ist auch kein modernes Betriebssystem. Microsoft sollte mal eines machen.

    Aber das Raspberry Pi startet auch und ist ein vollwertiger PC.

  12. #12
    wird fürs Posten bezahlt Avatar von drdebian
    [anwesend]

    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    1.681
    Wieso Affront? Kein aktuelles Desktop-Linux läuft gut mit so wenig RAM. Und es wird wohl auch einen Grund haben, wieso die neuen Pis 512 RAM spendiert bekommen haben...

  13. #13
    Greenhorn
    [anwesend]

    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    11

    Re: Was man bei Kauf einem neuen Androidhandy beachten sollte

    danke für den Text, wollte mir eh bald mal wieder ein Handy zu legen

  14. #14
    stirbt ohne Forum Avatar von DarkXNinja1989
    [♥]

    Registriert seit
    07.09.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    33.100

    Re: Was man bei Kauf einem neuen Androidhandy beachten sollte

    Zitat Zitat von Josh182 Beitrag anzeigen
    danke für den Text, wollte mir eh bald mal wieder ein Handy zu legen
    falls wir beim kauf von hardware bzw. tarifen helfen können wende dich an die kaufberatung
    Kauf-Beratung
    Kauf-Beratung

  15. #15
    Greenhorn
    [anwesend]

    Registriert seit
    30.04.2015
    Beiträge
    11

    Re: Was man bei Kauf einem neuen Androidhandy beachten sollte

    danke, werde dort mal einen Thread erstellen

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •